Agile & lösungsorientierte Gesprächsführung - Workshop

24. April 2018, 17:45 – 21:45 Uhr

ism, Forum 4.Stock,
Augustinerstraße 64-66,
55116 Mainz

Inhalt:

Diesmal wollen wir wissen, was Agilität in der Gesprächsführung bedeutet.
Denn die Dynamik und Komplexität aller Prozesse nimmt auch in kleineren Unternehmen zu. Ausdruck dieser Entwicklung ist, dass auch der berufliche Alltag immer stärker durch Gespräche und Entscheidungen geprägt wird. Dabei wird es immer wichtiger, auf Veränderungen proaktiv Einfluss zu nehmen. Die lösungsorientierte Gesprächsführung ist dabei ein wichtiges Instrument. Deshalb treten die Themen der „agilen Führung“ und der „Gesprächsführung“ gerade in der heutigen Zeit digitaler Transformation stärker in den Vordergrund. Agile Führung stärkt die Produktivität eines Teams, fördert die Leistungsmotivation, Kreativität und Eigeninitiative. Gerade in der Gesprächsführung kann die agile Führung sehr gut umgesetzt werden. Eingefahrene Denkmuster oder auch „alte Kommunikationsmuster“ können eine lösungsorientierte Gesprächsführung behindern. Oft sind es Kleinigkeiten, die während der Gesprächsführung über einen positiven Gesprächsverlauf und das resultierende Ergebnis entscheiden. Insofern entscheiden Einstellungen und Verhalten sowie unsere kommunikativen Kompetenzen wesentlich über den Erfolg von Projekten, der Bearbeitung von Aufgaben oder der Zusammenarbeit mit den anderen im Team. In diesem Workshop wird die Verbindung von Agilität und Gesprächskompetenz diskutiert. Die TeilnehmerInnen erfahren, wie Sie Gespräche besser strukturieren und steuern können, um Gespräche agil und lösungsorientiert zu führen.

Fragestellungen werden sein:

  • Was versteht man unter „Agilität“ – in welchem Führungskontext ist dieser Begriff heute so wichtig?
  • Was hat „Agilität“ mit „Führung“ und „Gesprächsführung“ zu tun?
  • Wie beeinflusst die Persönlichkeit das Gesprächsverhalten?
  • Wie kann man in Gesprächen mit Bildern argumentieren und die Beziehungsebene gestalten und andere überzeugen?
  • Wie erfolgt die Umsetzung in die Praxis?

Referentin: Frau Dr. Marietta Schmidt-Kiefer. Sie ist Beraterin, Trainerin und Coach (http://www.drmariettaschmidt.de).

Anmeldung: Da die Plätze wie bekannt begrenzt sind, bitten wir um formlose Anmeldung unter der Angabe der Veranstaltung per Mail unter prof3i@mki-ev.de oder telefonisch unter 01631 – 328420 (Zentrale) bis spätestens Freitag, den 20. April 2018.

Wir freuen uns auf Sie!

Liebe Grüße
Ihr PROF³I-Team: Neşe Akgül, Kirstin Rohleder, Melissa Pereira

 

PS: Da wir ein ESF gefördertes Projekt sind, ist die Veranstaltung in erster Linie für Selbständige, FreiberuflerInnen und UnternehmerInnen gedacht. Teilnahmevoraussetzung ist das einmalige Ausfüllen und Abgeben des Formulars KMU-Eigenerklärung in 2018, das Sie hier vorab finden können: https://www.prof3i.de/?smd_process_download=1&download_id=2244

Events Agile & lösungsorientierte Gesprächsführung – Workshop

image_pdfimage_print